Josef Ebnöther

1937: geboren in Altstätten (SG)
         Schule und Malerlehre in Altstätten
1959-64: Kurse an der Kunstgewerbeschule St. Gallen  
            sowie an der Academie de la Grande Chaumière
             und an der Ecole des Beaux-Arts in Paris
1965-74: längere Studien- und Ausbildungsreisen durch
              Europa und Afrika
1965: Rheintaler Kunstpreis
1968: Kunstpreis "Schweizer Maler bis 40 Jahre"
1992/93: Seminarleiter im Kunstraum Dornbirn (A) lebt und arbeitet in Altstätten

Ausstellungen (Auswahl):
1986, 98 Michael Dunev, Fine Arts, San Francisco
1985, 91 94 Galerie Steiner, Zürich
1985 One-man-show Art Basel
1991 Galerie Duras, Paris
1994, 97 One-man-show Art Frankfurt
1989, 2000 Galerie am Lindenplatz, Vaduz
regelmässig Galerie Depelmann, Langenhagen (D), Galerie 4, Basel und Galerie Iris Wazzau, Davos

Werke für öffentliche Bauten:
Wandbilder für die Berufsschule Altstätten, die Kantonsschule Heerburg, das Schulhaus Oberriet und das Mehrzweckgebäude Grub
Reliefs für das Rathaus Buchs, das Sanatorium Walenstadterberg und das Mehrzweckgebäude Untereggen
Glasfenster für den Andachtsraum Curaglia in Disentis, die St. Josefs Kirche in Kempen bei Krefeld, die Evangelische Kirche in Dornach und die Kapelle Riet in Oberriet
Wandteppiche für die psychiatrische Klinik Pfäfers, das Oberstufenzentrum Grabs und die Kaufmännische Schule St. Gallen